Produkte

Kontakt

Europa
 vertrieb(at)ecoclean.
durr.com

+49 (0) 711 7006-0
 
Amerika
USA
info.usa(at)ecoclean.durr.com
+1 248 560 2100

Brasilien
ecoclean(at)durr.com.br
+55 11 5633 3652
 
Asien
info.china(at)ecoclean.durr.com
+86 21 6689 7200

info.india(at)ecoclean.durr.com
+91 20 30 58 50 01
QuickLinks

Einsatz von Robotern beim Reinigen und Entgraten

Die neue Generation der DGI mit roboterbasiertem Entgraten.

Der Einsatz von Robotern bei der Teilereinigung und –entgratung hat in den vergangenen Jahren explosionsartig zugenommen. Grund dafür sind die Entwicklungen in der industriellen Teilereinigung unter Einbeziehung von Robotersystemen. Steigende Anforderungen von Seiten der Kunden sind und bleiben auf der anderen Seite aber auch eine treibende Kraft, diese neue Technologie nach vorne zu bringen. Vor nicht allzu langer Zeit begann die Robotertechnologie Fertigungsprozesse mit Ihren Möglichkeiten des schnellen Umrüstens und ihrer Flexibilität anzutreiben. Die Hersteller wiederum haben dies genutzt, die Flexibilität und Schnelligkeit der Robotersystemen bei Ihren Zulieferern einzufordern - auch in Bereichen die bis dato ohne Roboter arbeiteten.

Kunden, die nach modernster Technik suchen, bestimmen heute den Markt. Aus diesem Grund haben neue Entwicklungen einen kürzeren Lebenszyklus, was den Markt für Anbieter attraktiver macht, deren Produkte flexibel in Anwendung und Handhabung sind. Solange Motorenwechsel so häufig wie Anpassungen der Karosse sind, ist Flexibilität der Schlüssel zum Erfolg.

Den Trend zum Wechsel erkennen

Dieser Trend zum Wechsel wurde schon vor einigen Jahren innerhalb der Dürr Ecoclean Gruppe identifiziert. Indem man die Wichtigkeit von System-anpassungen in den Vordergrund des Denkens stellte, stellte Dürr Ecoclean die Weichen für Neuentwicklungen, die mit den Anforderungen der Industrie wachsen können.
Ein Beispiel hierfür sind standardisierte, modulare Anlagen, die mit verschiedenen Systemen gekoppelt werden können. Für die Kunden bedeutet dies höchste Flexibilität innerhalb ihrer Produktionsplanung. Standardisierung reduziert die Kosten der Produkte durch kürzere Entwicklungs- und Fertigungskosten. Ein modulares Design ermöglicht zudem, vorhandene Module in neuen Produktionslinien einzusetzen, was ebenso zur Kostensenkung beiträgt.

 

Roboter beim Entgraten innerhalb einer DGI Reinigungsanlage

Anpassungsfähigkeit als Schlüssel

Die Integration von Robotern in Bereiche, die bisher ohne diese Technologie gearbeitet haben, hat zu revolutionären neuen Produkten geführt, die neue Produkte und Aufgabenstellungen schnellstens bearbeiten können.

Dürr Ecoclean hat die Standard-DGI (Injektionsflutwaschen plus Vakuumtrockung) mit Robotertechnologie ausgerüstet und damit die neue Generation der DGI-Reinigungsanlagen vorgestellt. Die Standard-DGI ist ein flexibler Ansatz zur Teilereinigung. Ergänzt um die Flexibilität, Genauigkeit und Anpassungsfähigkeit des Roboters, wird sie zu einer vielseitig einsetzbaren industriellen Reinigungsanlage, die sich den Änderungen des Marktes gegenüber flexibel zeigt.

Dürr Ecoclean kann Robotersysteme verschiedener Hersteller, z. B. Fanuc, ABB, Comau und Kuka in die neuen Anlagen integrieren.