Produkte

Kontakt

Europa
 vertrieb(at)ecoclean.
durr.com

+49 (0) 711 7006-0
 
Amerika
USA
info.usa(at)ecoclean.durr.com
+1 248 560 2100

Brasilien
ecoclean(at)durr.com.br
+55 11 5633 3652
 
Asien
info.china(at)ecoclean.durr.com
+86 21 6689 7200

info.india(at)ecoclean.durr.com
+91 20 30 58 50 01
QuickLinks

Sauber gespritzt

Die Spritzreinigung kommt in allen industriellen Bereichen zum Einsatz.

Die Reinigung erfolgt üblicherweise mit einem wässrigen Reinigungsmedium, meist einem alkalischen Reiniger. Das Medium wird mit hohem Druck – beim allgemeinen Reinigen liegt der Arbeitsdruck in der Regel bei 6 bis 8 bar, beim gezielten Reinigen zwischen 20 und 25 bar – durch Düsen auf die zu säubernde Oberfläche aufgespritzt. Die Verunreinigungen werden dabei teilweise durch die chemische Wirkung des Mediums gelöst beziehungsweise emulgiert und teilweise durch die hohe kinetische Energie des Spritzstrahls weggeschwemmt.

Maßgebend für die Qualität des Spritzverfahrens sind Form und Anordnung der Düsen sowie der Spritzdruck. Um eine gleichmäßige Reinigung aller Bauteiloberflächen zu gewährleisten, kann eine Bewegung des Waschguts und/oder der Düsen erforderlich sein. Dies wird häufig durch ein Zellenrad realisiert.

Für die Spritzreinigung in automatisierten Fertigungslinien mit großen Durchsatzmengen erfolgt der Werkstücktransport normalerweise mit entsprechenden Transportsystemen und Hubbalken.