News & Events

QuickLinks

Dürr Ecoclean eröffnet neues Technikum in Indien

31.05.2013

Pune, 31. März 2013 - Dürr Ecoclean, der Technologieführer in der Reinigungstechnik, eröffnete am 31. Mai 2013 sein neues Technikum am Standort Pune in Indien. Auf einer Fläche von ca. 550 qm zeigt das Zentrum modernste Technologien der industriellen Teilereinigung und verfügt über Testanlagen sowohl für die wässrige als auch für die Reinigung mit Kohlenwasserstoffen. Das Technikum bietet Kunden die Möglichkeit Reinigungsdurchläufe und Labortests direkt vor Ort durchzuführen und mit den Ergebnissen, den für ihre spezifischen Anforderungen richtigen Reinigungsprozess auszuwählen.

 

Das zentral an der Nagar Road gelegene neue Technikum von Dürr Ecolclean führt Reinigungsversuche in unterschiedlichen Dürr Reinigungsanlagen sowie mit verschiedenen Reinigungsmedien und -prozessen mit Teilen aus der Produktion des Kunden durch. Das Labor ist mit modernster Technologie für Millipore Tests ausgestattet. Die Ergebnisse der Probeläufe werden direkt ausgewertet und Kunden erleben den Reinigungsprozess aktiv mit. Darüber hinaus spart die lokale Präsenz Zeit und Kosten für den Versand von Musterteilen an das Technikum in Deutschland, so dass sich der Testprozess deutlich verkürzt.

 

Das neue Technikum ist für Dürr Ecoclean in Indien eine willkommene Ergänzung. „Unsere Kunden schätzen sehr, dass wir unsere Aktivitäten in dieser Hinsicht ausbauen und nun die Möglichkeit haben, direkt vor Ort in Pune Probeläufe zu fahren. Die Einweihung unseres Technikums ist ein großer Schritt zur Stärkung unserer Marktpräsenz in Indien“, erklärt Mangesh Agarwal, General Manager bei Dürr Ecoclean in Pune.

 

Der Markt für industrielle Teilereinigung entwickelt sich in Indien kontinuierlich weiter. Kunden fragen insbesondere vor Ort gefertigte, dennoch qualitativ hochwertige Reinigungsanlagen nach. Dürr Ecoclean bietet hierfür die Universal 81W, die in Deutschland konzipiert und in Indien gebaut wird. Die Universal 81W ist eine der Anlagen, die für Reinigungstests im neuen Technikum in Pune zur Verfügung steht.

 

Kontakt:

Dürr Ecoclean - A Division of Schenck RoTec India Ltd.

Cleaning and Filtration Systems

Mangesh Agarwal, General Manager

Tel +91 20 30585001

Fax +91 20 30585000

[email protected]

www.durr-ecoclean.com

 

Als führender Anbieter beliefert Dürr Ecoclean Automobilhersteller und -zulieferer sowie den breit gefächerten industriellen Markt mit modernster Reinigungstechnik. Auch die dazugehörigen Lösungen für Filtration und Automation sowie Montage- und Prüfsysteme werden von der Ecoclean-Gruppe angeboten und integriert. Mit individuell angepasster Technik von Dürr Ecoclean erschließen Kunden Einsparpotenziale, zum Beispiel bei Stückkosten, Energieverbrauch und Prozessdauer. Dürr Ecoclean ist Mitglied des Dürr-Konzerns und verfügt weltweit über zehn Standorte in acht Ländern mit rund 1.000 Mitarbeitern.

 

Dürr ist ein Maschinen- und Anlagenbaukonzern, der in seinen Tätigkeitsfeldern führende Positionen im Weltmarkt einnimmt. Gut 80% des Umsatzes werden im Geschäft mit der Automobilindustrie erzielt. Darüber hinaus beliefert Dürr die Flugzeugindustrie, den Maschinenbau sowie die Chemie- und Pharmaindustrie mit innovativer Produktions- und Umwelttechnik. Die Dürr-Gruppe agiert mit vier Unternehmensbereichen am Markt: Paint and Assembly Systems plant und baut Lackierereien und Endmontagewerke für die Automobil- und Flugzeugindustrie. Application Technology sorgt mit ihren Robotertechnologien für den automatischen Lack-, Dichtstoff- und Klebstoffauftrag. Maschinen und Systeme von Measuring and Process Systems kommen unter anderem beim Auswuchten und Reinigen, im Motoren- und Getriebebau und in der Fahrzeugendmontage zum Einsatz. Der vierte Unternehmensbereich Clean Technology Systems beschäftigt sich mit Verfahren zur Verbesserung der Energieeffizienz und der Abluftreinigung. Weltweit verfügt Dürr über 52 Standorte in 23 Ländern und beschäftigt rund 7.800 Mitarbeiter. Dürr erzielte im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz in Höhe von 2,4 Mrd. €.