News & Events

QuickLinks
  • Zoom
  • Drucken

Lösemittelsysteme – von der Entfettung bis zur Feinreinigung

02.08.2012

Filderstadt, August 2012 - Die Flexibilität von Reinigungs-anlagen, die mit Kohlenwasserstoffen, modifizierten Alkoholen und polaren Lösemitteln betrieben werden, bildet einen Schwerpunkt der Präsentation von Dürr Ecoclean bei der parts2clean 2012. Dabei geht es zum einen um Entwicklungen, die auch bei einem extrem hohen Schmutz- und Öleintrag eine wirtschaftliche und prozesssichere Reinigung gewährleisten. Zum anderen werden Technologien für die Feinreinigung mit Lösemitteln präsentiert. Konservierung mit Lösemittelanlagen sowie Energieeffizienz bei Lösemittelanlagen sind weitere Themen, für die Dürr Ecoclean auf der parts2clean aktuelle Innovationen vorstellt.
Dürr Ecoclean GmbH, Halle 1, Stand D 416 / E 515


Die Dürr Ecoclean Gruppe ist der führende Anbieter von Lösungen für die industrielle Reinigung, Automatisierung und Filtration. Die Unternehmensgruppe beliefert die Fahrzeugindustrie, deren Zulieferer sowie den allgemeinen Markt rund um den Globus mit innovativen Standardanlagen, maßgeschneiderten Systemlösungen und Dienstleistungen. Dürr Ecoclean ist Mitglied des Dürr-Konzerns und hat Standorte in Deutschland, Frankreich, Tschechien, den USA, China und Indien.

Dürr ist ein Maschinen- und Anlagenbaukonzern, der in seinen Tätigkeitsfeldern führende Positionen im Weltmarkt einnimmt. Gut 80% des Umsatzes werden im Geschäft mit der Automobilindustrie erzielt. Darüber hinaus beliefert Dürr die Flugzeugindustrie, den Maschinenbau sowie die Chemie- und Pharmaindustrie mit innovativer Produktions- und Umwelttechnik. Die Dürr-Gruppe agiert mit vier Unternehmensbereichen am Markt: Paint and Assembly Systems plant und baut Lackierereien und Endmontagewerke für die Automobilindustrie. Application Technology sorgt mit ihren Robotertechnologien für den automatischen Lack-, Dicht- und Klebstoffauftrag. Maschinen und Systeme von Measuring and Process Systems kommen unter anderem im Motoren- und Getriebebau und in der Fahrzeugendmontage zum Einsatz. Der vierte Unternehmensbereich Clean Technology Systems beschäftigt sich mit Verfahren zur Verbesserung der Energieeffizienz und der Abluftreinigung. Weltweit verfügt Dürr über 50 Standorte in 23 Ländern und beschäftigt rund 7.100 Mitarbeiter. Dürr erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz in Höhe von 1,9 Mrd. €.

 

Dürr Ecoclean GmbH
Marketing
Gaudenz Groén
Mühlenstrasse 12
70794 Filderstadt, Germany
Phone +49 (0)711 7006-199
gaudenz.groen(at)ecoclean.durr.com
www.durr-ecoclean.com